Fast alle Sportler, die ernsthaft in Fitnessstudios trainieren, nehmen Steroide. Und sie sind wahrscheinlich der kürzeste Weg, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen – mehr Kraft und Muskelmasse. Sie können in Pillenform eingenommen, gespritzt und auch in Form von Cremes oder Pflastern auf bestimmte Körperstellen aufgetragen werden.

Im Großen und Ganzen ist die Verwendung von Steroiden durch Bodybuilder weder falsch noch gefährlich. Aber nur, wenn sie in kurzen Kursen und unter strenger Aufsicht eines Trainers oder Arztes eingesetzt werden. Natürlich kann Sie niemand zwingen, Steroide zu nehmen. Außerdem ‘agitiert’ niemand für ihre Verwendung. Die Entscheidung liegt immer beim Athleten. Und um die richtige Entscheidung zu treffen, müssen Sie die Vor- und Nachteile ihrer Verwendung kennen. Genau darum geht es in diesem Artikel. Wenn Sie daran interessiert sind, sie zu versuchen, können Sie auf Steroide kaufen anabolika legal gehen

Vorteile von Steroid-Medikamenten 

Anabole Steroide sind die beliebtesten Drogen unter Bodybuildern. Dazu gehören Gruppen von Medikamenten wie Nandrolon, Oxymetholon, Testosteron, insbesondere Testosteronpropionat, und auch Metonolon. Trotz ihrer größeren Vielfalt sind die Wirkungen von Steroiden im Wesentlichen die gleichen. Diese Medikamente helfen dabei:

  • Beschleunigung der anabolen Prozesse im Körper;
  • die Geschwindigkeit des Muskelwachstums zu erhöhen;
  • die Ausdauer des Körpers zu verbessern;
  • Verringerung der Gelenkschmerzen während des Trainings, was sich positiv auf die Qualität des Trainings auswirkt
  • Ihre körperlichen Fähigkeiten zu steigern;
  • Körperfett zu reduzieren;
  • den Verlust an fettfreier Körpermasse verhindern.

Das ist genau das, wofür Bodybuilder zu Steroiden greifen. Es ist wichtig zu wissen, dass diese Medikamente am wirksamsten sind, wenn sie per Injektion verabreicht werden. Aber in diesem Fall können die Folgen ihrer falschen Einnahme für den Körper schwerwiegender sein.

Mögliche Risiken bei der Einnahme von Steroiden Die Einnahme von Steroiden hat nichts damit zu tun, dass man einfach im Internet surft, das erste Medikament bestellt, das man sieht, und dann loslegt”.

Dies sind keine Kopfschmerztabletten oder Vitamine für die Immunität. Daher müssen Sie das Präparat gut studieren, um Nebenwirkungen (wie allergische Reaktionen) oder andere gesundheitliche Probleme zu vermeiden, die auftreten können, wenn Sie es unkontrolliert verwenden. Und natürlich brauchen Sie den Rat eines Facharztes, der Ihnen hilft, das richtige Medikament zu finden und Ihnen genau vorschreibt, wie viel und in welcher Reihenfolge Sie es einnehmen sollen.

Share This